brennstoff: intensiv digital durchdacht

brennstoff: intensiv digital durchdacht

brennstoff #44 - Zocken auf Rezept

brennstoff #44 - Zocken auf Rezept

Thomas Immich ist Geschäftsführer der Centigrade GmbH. Er lebt für den Einsatz von UX für sinnvolle Projekte. So auch für das Projekt MightyU-Projekt. Health-Gaming für Kinder und Jugendliche. Das Forschungsprojekt „Mighty U“ beschäftigt sich mit der Entwicklung einer spielerischen VR-Anwendung zur Therapieunterstützung von Kindern und Jugendlichen mit infantiler Cerebralparese (ICP).

Podcast powered by UIG

brennstoff #43 - Digitalisierung in der Pharmaindustrie

Wie die Digitalisierung in der Pharmaindustrie durch die Optimierung der User Experience verbessert wird, erfährt man in unserem neuen Podcast mit Clemens Weins, der Digital Excellence Manager Thomas Gladisch von Boehringer Ingelheim zu Gast hatte. Was ist Card Sorting und warum kann sich diese Methode sehr positiv auf die Zugriffszahlen einer Website auswirken?

Podcast powered by UIG

brennstoff #42 - Menschenzentrierte Innovation

Weshalb eine menschenzentrierte Arbeitsweise so wichtig ist und welche Computer von Friseuren verwendet werden, erfährt man in unserem neuen Podcast mit Clemens Weins, der Andreas Hauser von SAP zu Gast hatte. Andreas Hauser ist Senior Vice President sowie UX-Experte und arbeitet bereits seit 26 Jahren bei SAP. Für kuehlhaus hat er sich Zeit genommen und plaudert aus dem Nähkästchen: Wie schafft er es, Mitarbeiter zu motivieren? Wie kommt man aus der Komfortzone? Und vor allem: Wie stellt man den Menschen in den Vordergrund?

brennstoff #41 - Customer Experience

Der Kunde steht im Mittelpunkt. Das klingt erst einmal total logisch, doch wenn man viele Unternehmen beobachten, bekommt man schnell den Eindruck, dass ganz andere Personen im Mittelpunkt stehen. "Mein Chef ist mein bester Kunde" - wer kennt nicht diesen Satz. Er verkörpert viel, zum Beispiel, dass interne Prozesse nach außen getragen werden und der Kunde sich ihnen anpassen muss. Wo das passiert? Bei Online-Shoppen kann man das sehr gut beobachten. Hier erleben Kunden zum Teil skurrile Situationen. Die Ausrede der Firmen nicht selten "unsere Buchhaltung bekommt es nur so hin". Customer Experience - wir sollten mal wieder darüber reden und es wieder einmal in den Fokus rücken. Heute mit Peter Pirner von CX-Talks.

brennstoff #40 - Irgendwas zwischen Kompetenz und Kontrolle

Digitale Tools prägen unsere Zeit. Selbst heute noch müssen viele Berufssparten erst einmal lernen, damit umzugehen. Nehmen wir Schulen als Beispiel - in der Corona-Krise wurde deutlich, dass ein Videokonferenztool noch kein Home-Schooling macht. Kontrolle und Kontrollverlust, kompliziert und komplex. Im Gespräch mit Nadine Soyez und Prof. Dr. Gerald Lembke reden wir darüber, wie fit sind wir im Digitalen sind und was damit zusammenhängt. Die beiden Interviewpartner schreiben ein Buch mit dem Thema "Digitale Fitness" - auch darauf gehen wir in dieser Folge ein.

brennstoff #39 - Die Ex bei Google

Heute redet Clemens mit einer ehemaligen Mitarbeiterin von kuehlhaus, Susan Edelmann, die heute bei Google arbeitet. Sie reden über UX, Google und das Leben bei kuehlhaus.

brennstoff #38 - Über das Suchen und Finden eines Talents

Der Erfolg eines Unternehmens lässt sich auf einen wesentlichen Punkt herunterbrechen: Talente! Richtig, es ist wie im Fußball. Findet ein Unternehmen die richtigen Personen für sein Team, kann jedes Management-Tool dagegen blass aussehen. Sich blind verstehen killt jede agile Methode, die von oben eingeführt wird.

Das wissen nun bereits viele Unternehmen, weswegen auch HR-Dienstleister wie die Pilze aus dem Boden sprießen. Die folgen dem Ruf, dass Unternehmen mit so wenig Overhead wie möglich neue Kollegen und Kolleginnen finden wollen. Am besten hat mein sein eigenes Online-Tool mit einer Suchmaschine und gut gepflegten Datenstämmen.

Doch gerade hier trennt sich die berühmte Spreu von Weizen: Einen sehr guten Datensatz anbieten zu können bedeutet, dass man sich darum kümmert, Menschen zu finden, Talente, die auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt sind. Neben einer Softwareplattform wie Xing oder LinkedIn braucht es eben auch Menschen mit Erfahrung, die die Talente finden.

brennstoff #37 - User Experience in der Medizintechnik - echt jetzt?

Medizintechnik – damit verbindet man höchste Sicherheitsstandards. Denn: Sicherheit geht vor Nutzerfreundlichkeit. Doch zugleich sollen die Nutzer, in diesem Falle, die Ärzte mit der Technik im Behandlungszimmer oder OP so intuitiv wie möglich umgehen können, ohne, dass man gleich Tage in eine Schulung investieren muss. Zeit und Geld spielen nunmal eine Rolle. Wir sprechen in dieser Folge über ein komplexes und kompliziertes Feld der User Experience.

brennstoff #36 - Wie Amazon die Apotheken ärgert

Wer ein Apotheker ist, kann heute online wie offline seine Waren verkaufen. Beraten wird heute noch zum größten Teil in der Apotheke, dennoch mussten Apotheken vor Ort Umsatz an Versandapotheken abgeben. Diese profitieren nicht nur vom Verkauf der Produkte – Werbekostenzuschüsse, also Werbedeals mit Herstellern sowie der Verkauf von Banner- und Onsite-Suchmaschinenwerbung, lassen den Online-Apotheken höhere Umsätze bescheren.

Während der Markt der Versandapotheken wächst, scheint plötzlich ein weiterer Disruptor den Markt zu betreten: Amazon! In den USA hatte Amazon bereits 2018 die Online-Apotheke Pillback gekauft. Zwei Jahre später, also 2020, kündigte Amazon an mit Amazon Pharmacy den Apotheker-Markt zu betreten. Die Aktienkurse der Konkurrenten, vor allem in den USA, brachen danach deutlich ein.

Zu Recht? Oder doch nur ein kleiner Hype? Heute habe ich einen besonderen Gast bei brennstoff – Udo Sonnenberg. Er ist Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Versandapotheken. Mit ihm will ich so ein wenig in den Markt fühlen, gerade nach der Ankündigung von amazon.

Work-X goes brennstoff - #35 Wie baut man ein Markenunternehmen?

Mark Poppenborg gründete mit Lars Vollmer ein Unternehmen namens Intrinsify. Beide entschieden sich ein Markenunternehmen zu gründen. Aber diese Entscheidung fielen sie nicht von heute auf morgen. Mark erzählt darüber, welche Höhen und Tiefen sie erlebt haben und wie sie dazu kamen, sich selbst als Personen zu vermarkten! Personal Branding und Content Marketing - die zwei Schlüssel zu ihrem Erfolg.