brennstoff: Podcast der Digitalagentur kuehlhaus

brennstoff: Podcast der Digitalagentur kuehlhaus

brennstoff #12 Warum Online-Shops nicht performen?

brennstoff #12 Warum Online-Shops nicht performen?

Online-Shop hat Produkte – also muss die Suche sitzen. Hierbei sollte man auf viele Dinge schlichtweg schon bei der Konzeption achten. Viele Online-Shops bringen zwar Suchmaschinen onboard mit, sind aber am Anfang zum Teil falsch konfiguriert. In Projekten heißt es daher oft: Nachjustieren. Darauf sollte man Kunden schon im Vorfeld darauf hinweisen, da dieser Vorgang auch Mehrkosten mit sich bringt.
Von vorhinein daran denken, das ist der Job von Christine Beier, Sie ist Senior UX Consultant bei kuehlhaus und hat unter anderem den Online-Shop von Schiesser initial konzeptionell betreut. Mit ihr habe ich mich über Produktsuche im Online-Shop bei einem Kaffeegespräch ausgetauscht.

brennstoff #11 Professionelles digitales Marketing mit Open Source-Technologie? Geht das?

Wordpress, kennen wir alle, Drupal und Joomla kennen viele, Typo3, ein in Deutschland etabliertes und in der weiten Welt eher unbekanntes System. All diese Systeme haben etwas gemeinsam: Sie sind Open Source-Systeme. Also Lizenzfrei herunterladbare Systeme, die sofort genutzt werden können.
Von meinen Kunden bekomme ich öfter eine Anfrage, in der wir mehrere Systeme gegenüberstellen sollen. So kommt es nicht selten vor, dass wir ein lizenzfreies (ich nenne es jetzt mal) Open-Source-Web-System mit einem lizenzpflichtigen Web-System vergleichen sollen. Äpfel mit Bananen, so kann man sich zum Teil den Vergleich vorstellen, denn Web-System ist nicht gleich Websystem.
Ich habe heute zwei Personen zu Gast, Anja Schirwinski, Geschäftsführerin von der Drupal-Agentur undpaul, und Fabrizio Pennella, er ist bei kuehlhaus verantwortlich für Vertrieb- und Partnermanagement.

brennstoff #10 UX ist tot? Lang lebe UX!

Die Welt der User Experience ändert sich stark. Vor 5 Jahren, das weiß ich noch, waren UX-Consultant die Krönung der Agenturschöpfung. Hinten dran wurde eben entwickelt. Diese Einstellung scheint sich gerade um 180 Grad gedreht zu haben. IT Solution Architects, IT Consultants, Requirement Engineers sind die Schlüsselbegriffe für erfolgreiche Projekte. So scheint es.

Aber irgendwie ist das doch Paradox. Einerseits wollen wir die perfekte Customer Experience und funktionierende Kundenschnittstellen und somit ein fluorierendes Geschäft. Andererseits werden UX-Designer immer ersetzbarer. Ein Beispiel: Bei der Konzeption eines Online-Shops beziehen wir uns mittlerweile auf gut bewährte Standards, die einfach funktionieren. Hier braucht es kaum noch Arbeit eines UXers. App-Entwicklung auf einem Android, einfacher dennje für die UX. Es gibt fertige Libraries, mithilfe dessen sich Entwickler schon zu weiten Teilen selbst verhelfen können. UX-Designer werden sporadisch involviert.

Klingt danach, dass ein ganzer Geschäftszweig einbricht – oder doch nicht? Heute habe ich Dennis Kleine zu Gast. Er arbeitet bei der kuehlhaus AG seit über 10 Jahren UX-Consultant.

brennstoff #9 Animation und 3D – Spielerei oder ein wichtiges Element der User Experience?

Oft werden wir im Netz von blinkenden Bannern oder übertriebenen animierten Interfaces überfrachtet. "Clean it up!" ist oft der Slogan, "Don’t make me think" ein Buchklassiker. Irgendwie scheint 3D eine Spielerei für die Design-Nerds zu sein und kein ernsthaftes User-Interfache-Feature.

Falsch, sagt unser heutiger Gast. Animate it! Ohne Animation geht es nicht! – Das sagt David Drayton, UX-Consultant bei der kuehlhaus AG aus Mannheim. Er ist seit über 15 Jahren im Bereich UX unterwegs, war zuvor bei der SAP angestellt und wechselte vor 2 Jahren zur kuehlhaus AG.

Wir haben mit David über Animation und 3D gesprochen. Es waren viele interessante Aspekte dabei: Von seiner 20-jährigen Reise vom Content-Producing über Product-Design bis UX, seiner Erfahrung bei SAP und dem eigentlichen Thema 3D und Animation an der Kundenschnittstelle, gerade im Bereich eCommerce. Und: Warum mehr Augmented Reality als Virtual Reality hypen wird.

brennstoff #7 Gamification – Roman Rackwitz von engaginglab im Interview

„Je größer der Kostenfaktor Mensch, desto höher die Nachfrage nach Gamification“ – Diese und viele weitere Thesen stellt Game-Experte Roman Rackwitz in unserem Podcast auf. Roman hat nicht nur eine eigene Agentur für „Growth Gamification“ namens engaginglab, sondern bezeichnet sich selbstbewusst als Game-Experte und leidenschaftlicher Zocker. Mit seiner Denk- und Vorgehensweise vereint er das menschliche Verlangen nach Spielen mit Verhaltenspsychologie und volks- bzw. betriebswirtschaftlichem Denken. Wir haben Roman im Rahmen seines Vortrags auf dem UX-DAY 2019 getroffen und mit ihm in einem sehr inspirierenden Interview darüber geredet, für wen es sich überhaupt lohnt, Gamification einzusetzen und wie so etwas im konkreten Fall aussehen kann.

brennstoff #6 Voice First? Robert Mendez von Internet of Voice im Interview

In unserer letzten Folge im Jahr 2019 besucht uns Robert Mendez direkt nach seinem Vortrag auf dem UX-DAY 2019. Als Teil der Ideenfabrik Internet of Voice ist Robert Mendez im digitalen Kosmos zu Hause und bezeichnet digitale Sprachassistenten als seine große Leidenschaft. Wir sprechen mit ihm darüber, was es überhaupt benötigt, um sinnvolle Sprachassistenten zu programmieren und welche Rolle dabei auch Nicht-Informatiker wie Linguisten oder Designer spielen.

brennstoff #5 Wie designt man benutzerfreundliche Sprachassistenten mit Dr. Stefan Morana vom KIT

In dieser Folge haben wir Dr. Stefan Morana von KIT (Karlsruher Institut für Technologie) zu Gast, der als Postdoc am Institute of Information Systems and Marketing des KIT rund um das Thema Chatbots und Sprachassistenten forscht. Im Podcast berichtet Stefan über zahlreiche spannende Fälle aus Forschung und Praxis und beantwortet Fragen wie: Welche Eigenschaften und Anforderungen muss ein Sprachassistent erfüllen, um möglichst benutzerfreundlich zu sein? Was bedeutet überhaupt benutzerfreundlich im Kontext eines Sprachassistenten und welche Rolle spielt der Faktor Mensch vs. Maschine im Service-Bereich? Stefan erklärt außerdem, warum Chatbots gerade gehyped werden und für welche Unternehmen es Sinn macht, Chatbots einzusetzen.

brennstoff #4 SEO-Experte Fabrizio Pennella im Interview

Fabrizio Pannella ist nicht nur Teil unseres Sales-Kreises bei kuehlhaus, sondern ist auch ein echter SEO-Experte. Da er schon lange im Digitalbusiness ist, hat er einige SEO-Trends kommen und gehen sehen und weiß, worauf es bei SEO wirklich ankommt. Im Interview erklärt er, auf welchem Stand SEO im Jahr 2019 ist, wie wichtig der PageSpeed ist und warum Content nach wie vor King ist. Er gibt außerdem Tipps für digitale Tools im SEO Bereich. Zum Schluss verrät er noch, auf welchen Blogs er sich über SEO informiert und welche Podcasts er empfehlen kann.

brennstoff #3 UX-Experte David Drayton im Interview

David Drayton ist seit Mitte 2018 Teil unseres UX-Teams bei kuehlhaus und bringt sehr viel Erfahrung mit. Er hat bereits in großen Konzernen sowie in mittelständischen Unternehmen gearbeitet und ist ein echter Profi in Sachen Animation Design. Im Interview steht er uns Rede und Antwort: Wie ist er überhaupt zum UX-Design gekommen und welche Möglichkeiten bietet sich angehenden UX-Designern? Wo holt er sich Inspiration und welche UX-Hacks kann er uns verraten?

brennstoff #2 Rückblick auf die DMEXCO 2018

Die DMEXCO 2018 hat bei unserem Sales-Team für Kontroversen gesorgt. Fabrizio Pennella, zuständig für Sales, Frank Hohmeyer, zuständig für Business Development und Clemens Weins, zuständig für den Bereich Innovation, sprechen hier über ihre Erlebnisse auf der DMEXCO 2018 und lassen das Motto Take C.A.R.E Revue passieren. Inwiefern wurde das Motto umgesetzt? Warum sollte die DMEXCO mutiger werden? Welche anderen Messen sind die persönlichen Geheimtipps von kuehlhaus? Diese und noch viele weitere spannende Themen werden in dieser Folge angesprochen.